Der Tafelladen

Immer mehr Menschen müssen mit immer weniger Einkommen Ihren Lebensunterhalt bestreiten. Der Tafelladen als Verkaufsstelle der Tettnanger Tafel e.V möchte diese Mitbürger/innen in ihrer besonderen Lebenssituation unterstützen.

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Arbeit der Tettnanger Tafel e.V. Die Höhe Ihres Jahresbeitrag wählen Sie selbst: Den Mindestjahresbeitrag von 15,- € , oder einen von Ihnen festgelegten Jahresbeitrag.

Ob Mitglied oder nicht: Jede helfende Hand ist willkommen. Als Fahrer/in beim Sammeln von Lebensmitteln, beim Aufbereiten oder bei der Ausgabe der Lebensmittel an unsere Kunden.

Jeder Euro ist willkommen. Von Schulklassen oder Privatpersonen, von Unternehmen oder sonstigen Einrichtungen, große oder kleine Beträge: Mit Ihrem Geld helfen Sie direkt vor Ort!

Ist das wirklich nötig ?

Ja! Denn ca. 20% aller Lebensmittel in Geschäften und Supermärkten werden weggeworfen, obwohl sie noch brauchbar sind. Gleichzeitig können sich allein in Tettnang 650 Menschen nicht ausreichend ernähren. Wir von der Tettnanger-Tafel e.V. schaffen nötigen Ausgleich.

Wer sind wir?

Die Tettnanger Tafel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und eine von über 400 Tafeln in ganz Deutschland. Initiatoren sind die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden sowie das DRK Tettnang. Gemeinsam ist uns das Ziel, bedürftigen Menschen in Tettnang, Meckenbeuren, Neukirch und Umgebung zu helfen.

Was tun wir?

Wir sammeln überschüssige Lebensmittel, die uns Geschäfte zur Verfügung stellen. Zu einem festen Termin geben wir diese Lebensmittel an bedürftige Menschen gegen ein geringes Entgelt ab. Damit haben dies Menschen die Möglichkeit, sich gesund und ausreichend zu ernähren. Selbstverständlich sind alle Lebensmittel, die wir abgeben in tadellosem Zustand, gut genießbar und gesundheitlich einwandfrei.

Wer kann einkaufen?

Jeder, der einen gültigen Einkaufsausweis für den Tafelladen hat. Diesen Ausweis bekommt, wer

  • eine kleine Rente hat
  • Sozialgeld oder Grundsicherungsleistung erhält
  • von Arbeitslosengeld II lebt
  • Wohngeld bekommt
  • mit geringem Einkommen über die Runden kommen muss

Weitere Informationen und Antrag erhalten Sie im Tettnanger Rathaus im Amt für Soziales bei Ingrid Jakob (Telefon: 07542 / 510124), oder bei den folgenden Anlaufstellen: Sozialämter in Neukirch, Kressbronn und Meckenbeuren, Caritas und Diakonie in Friedrichshafen, evang. und kath. Kirchengemeinden in Tettnang, Meckenbeuren und Argental (Laimnau).

Wann und wo kann man einkaufen?

Der Tafelladen befindet sich neben dem Tettnanger Rathaus am Montfortplatz 6 (ehemalige KFZ-Zulassungsstelle)

Dienstag: 15 - 17 Uhr
Freitag: 10 - 12 Uhr

Den Tafelladen erreichen Sie direkt unter 07542 / 953640.

Sponsoren und Unterstützer

Wir wollen an dieser Stelle allen Spendern, Lieferanten und Unterstützern ein Dankeschön sagen!

Sie haben unser Tafelprojekt mit ermöglicht und so auch einen wichtigen Beitrag zur sozialen Entwicklung und Gestaltung unserer Stadt und Region geleistet. Wir hoffen, dass sie mit diesem tollen bürgerschaftlichen Projekt auch weiterhin wohlwollend verbunden bleiben.

Möbel Block Meckenbeuren

Küchenhaus Hagenmaier Tettnang

Bauer Helmut Weber Tettnang-Walchesreute

Autohaus Felder Tettnang

HOCHLAND Käse Heimenkirch

Elektro Weber & Sterk, Meckenbeuren

Kältetechnik Schuster Tettnang

Sparkasse Bodensee

Volksbank Tettnang

Schulz Engeneering Tettnang

Fränkel Stiftung Friedrichshafen

Kolpingsfamilie Tettnang

Futronic GmbH Tettnang

Heini Elektronik Tettnang

Penny-Markt Buch

LIDL Tettnang

Aldi Tettnang

Bergpracht Siggenweiler

Brosa AG Tettnang

Matthias Wagner design Tettnang

Metzgerei Forster Tettnang

Metzgerei Gössl Tettnang

Bäckerei Bär

Bäckerei Reck

Stefansbäck Kehlen

Konditorei Schafnitzel

Kronenbrauerei Tettnang

Späth Laimnau

Vielen Dank!